Ausbildung zur/m Steuerfachangestellten

Ein attraktiver Beruf bei einem
attraktiven Arbeitgeber

Wir bilden Steuerfachangestellte mit Erfolg und Perspektive aus!

So geht Kanzlei!

Steuerfachangestellte sind in den Steuerberaterpraxen die qualifizierten Mitarbeiter des Steuerberaters oder der Steuerberaterin.

Steuerfachangestellte unterstützen diese bei der steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Beratung der Mandanten aus Industrie, Handel, Handwerk, dem Dienstleistungsbereich sowie von Freiberuflern und Privatpersonen. Schon die Vielfalt der Bereiche, aus denen die Mandanten kommen, macht die tägliche Arbeit abwechslungsreich und spannend.

Beim Steuerberater stehen die Interessen der Mandanten im Mittelpunkt. Steuerberater haben detaillierte Kenntnisse über ihre wirtschaftlichen und persönlichen Verhältnisse und arbeiten gewissenhaft und verschwiegen. Für eine hochwertige Beratung ist eine konsequente Fortbildung erforderlich. Diese hohen Ansprüche prägen auch die Tätigkeit der Mitarbeiter.

Die ständige Bewegung im Steuerrecht und die individuellen Sachverhalte der unterschiedlichen Mandanten bringen in dem Beruf immer wieder neue Erfahrungen.

Wir bilden aus und bleiben auf Ihren Weg in die Zukunft an Ihrer Seite!

Ihre Voraussetzungen:

  • Mittlere Reife bzw. Abschluss einer höheren Handelsschule oder Wirtschaftsschule
  • Gute Rechnungswesenkenntnisse

Ihre Perspektiven:

  • Eine solide, praxisbezogene Ausbildung in einem kompetenten Team
  • Unterstützung bei der Prüfungsvorbereitung

Ihre Chancen für die Zukunft

Nach drei Jahren Berufstätigkeit können sich Steuerfachangestellte bei besonderer fachlicher Qualifikation und persönlicher Einsatzbereitschaft einer weiteren Herausforderung stellen: der Fortbildungsprüfung zum/zur Steuerfachwirt/in. Steuerfachwirte übernehmen qualifiziertere und noch verantwortungsvollere Tätigkeiten in den Kanzleien.

Die erfolgreiche Steuerfachwirtprüfung ist außerdem der erste Schritt zur Steuerberaterprüfung.

Nach sieben Jahren im Beruf kann die sehr anspruchsvolle Prüfung zum Steuerberater absolviert werden. Einem Eintritt in eine Kanzlei als Partner steht somit nichts mehr im Weg.